Mit dem bewussten Einsatz von Hypnose Schritte zur ganzheitlichen Therapie gehen

Ausbildung

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf Hypnosetherapie. Vereinbaren Sie einen Telefontermin für ein Orientierungsgespräch mit uns!

Alle Daten und Informationen

Hypnose
Therapie und Verfahren

Unsere Gesellschaft hat die Erforschung und Anwendung der Hypno-Integrativen Tiefenpsychologischen Therapie zum Ziel.

Mehr Information

Kongress & Symposium

Unsere Plattformen für den Austausch unter Interessierten und Therapeuten. Wir freuen uns Sie dort begrüßen zu dürfen.

Alle Daten

Aktuelles

Aktuelles

  • Erneut stellt das Auditorium Netzwerk einen kostenlosen Online-Kongress zur Verfügung. Um einen ganzheitlichen Einblick in die Entwicklung der Psychotherapie und damit auch der Entstehung der H.I.T.T.  zu bekommen, sind die hier angebotenen Vorträge bestens geeingnet. Vielen Dank an Herrn Bernd Ulrich-Buff vom Auditorium Netzwerk. In diesem zehntägigen Online-Kongress wird Verena Kast, eine der großen Psychologinnen unserer Zeit, die Konzepte Psychologie und Psychotherapie nach C. G. Jung vorstellen. Im Zentrum der Vorlesungen finden Sie Themen, die vielen von Ihnen sicher schon bekannt sind, denn sie haben mittlerweile Eingang in den Alltag gefunden. Diese sind u.a. · Komplexe · Symbol und Symbolik · das Konzept des Schattens · Imagination · der Individuationsprozess · Aktivierung der Ressourcen in der Jung‘schen Psychotherapie · Archetypen / der Archetypus des göttlichen Kindes · das Selbst / Definition des Selbsts · Symbole des Selbsts / Selbst und Gottesbild · Traum und Märchen · Das Konzept des kollektiven sowie des persönlichen Unbewussten KLICKEN SIE AUF WEITERLESEN SO KOMMEN SIE ZUR ANMELDUNG

  • Weltethik

    Das Auditorium Netzwerk läd zum kostenlosen Kongress 14. – 20. März 2022 ein. BESONNENHEIT- ACHTSAMKEIT- MITGEFÜHL  Die Weltethik der spirituellen Traditionen und in der moderner Psychotherapie. Bernd Ulrich: „Es sind die Stürme des Alltags, die uns beuteln, hin und herwerfen und zu so manch unangemessener Tat verleiten. Es ist unser Unvermögen, uns im Zentrum des Hurrikans/Zyklons – im Auge des Zyklons in der Position des inneren Beobachters aufzuhalten, wenn es um uns herum tobt. Mit „um uns herum“ meine ich z. B. die uns ist seit langem in Atem haltenden Pandemie oder den aktuellen Krieg in Europa, von dem noch niemand weiß, wie lange er dauern und welche schrecklichen Auswirkungen er haben wird und, natürlich, unser eigenes inneres Durcheinander, unser Getriebensein, unsere Reaktivität, unser bereits immer alles Besserwissen, eben unser unbesonnenes Handeln… lesen Sie weiter und kommen Sie zur Anmeldung

  • H.I.T.T.®

    Die Beschreibung der H.I.T.T.® die von Werner Meinhold über viele Jahre zusammengestellt und als Buch angekündigt war ist jetzt als Buch „Hypno-Integrative Tiefenpsychologische Therapie, Grundlagen der H.I . T. T. ®“ veröffentlicht. Unseren herzlichen Dank richten wir an alle Mitgestalter und Helfer, vor allem an Claudia Manzini-Egger, die Texte und Entwürfe von Werner zusammengetragen und dann, in aufwendiger Arbeit, mit Heidemarie Hofmann, Wolfgang Farrenkopf-Mansel und Jochen Beckmann sortiert, formuliert und zu diesem Werk zusammengefügt und um ein Kapitel vervollständigt hat. Als Nachschlagewerk für die H.I.T.T. ®, als Lehrmaterial für unsere Ausbildung und ein absultes „must have“ für alle Interessierte der menschlichen Entwicklung und für ein teiferes Erfassen des Menschen in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele. Sie können das Buch beim ML Verlag bestellen. Mit Vorwort von Dr. Med. Michaela Glöckler Birte von Bruck Und Vorwort von der Herausgeberin Claudia Manzini-Egger

  • „Welchen Einfluss hat die Corona-Pandemie auf die Kindesentwicklung?“ (Teil 1) Artikel von Heidemarie Hofmann, GTH Dozentin und Lehranalytikerin, erschienen in der CO.med November 2021 Das Modell der Entwicklungsphasen nach Werner J. Meinhold hat sich in über 4 Jahr-zehnten therapeutischer Anwendung mit vielen schwerkranken Menschen in Praxen und Kliniken bewährt, wurde in seiner Fortentwicklung ständig präzisiert und ist das Ergebnis einer „integrativen tiefenpsychologischen Entwicklungslehre“. Ich würde es als das „Herz“ der Hypno-Integrativen-Tiefenpsychologischen-Therapie (H.I.T.T.®) bezeichnen, die bei nahezu allen körperlichen und seelischen Erkrankungen angewendet werden kann. Im vorliegenden Artikel bildet sie die Grundlage, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Embryonen, Feten, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche näher zu beleuchten und bietet konkrete Unterstützungsmöglichkeiten an.